Spiele Mit Bewegungsfolgen

Türme_von_Hanoi

Spiele dieser Kategorie erfordern die wiederholte Manipulation des Puzzles, um das Spiel in einen ganz bestimmten Zustand zu bringen. Die bekanntesten Vertreter dieser Kategorie sind unter anderem der Zauberwürfel und die Türme von Hanoi.
Zu dieser Kategorie gehören auch alle Schiebepuzzles, bei denen ein oder mehrere Steine an einer bestimmten Stelle geschoben werden sollen. Der bekannteste Vertreter ist das 15er-Puzzle.

15er-Puzzle

Der Zauberwürfel diente dazu, einen echten Boom in diese Kategorie zu bringen. Die schiere Anzahl der Varianten ist erstaunlich. Neben Würfeln mit den Abmessungen von 2×2×2, 3×3×3, 4×4×4, 5×5×5, 6×6×6 und 7×7×7 gibt es unter anderem auch Tetraeder, Dodekaeder und verschiedene Formen von Zylindern.
Die unterschiedliche Anordnung der Rotationsachsen erlaubt verschiedene Puzzles mit der gleichen Grundform. Darüber hinaus kann man durch das Entfernen von Ebenen aus einem Würfel mehrere Geduldspiele erhalten. Diese nehmen beim Manipulieren verschiedene unregelmäßige Formen an.



anelli_e_spade

Das Bild zeigt einen anderen, weniger bekannten Vertreter dieser Kategorie von Knobelspielen. Das Spiel ist so einfach, dass man es mit ein wenig Probieren und ein paar Notizen lösen kann, im Gegensatz zum Zauberwürfel, der schon zu schwer ist, um durch das reine Probieren eine Lösung zu finden.

Beispiele für diese Denkspiele sind: